Choose color scheme

Tag Archives: GSM

  • GSM-Verschlüsselung leicht zu knacken – Gespräche kann man mitschneiden

    Der Kryptographie-Spezialist Karsten Nohl hat bei der Sicherheitskonferenz Black Hat gezeigt, wie sich Telefonate im GSM-Netz selbst mit Standard-Hardware entschlüsseln lassen. Die entsprechende Software will seine Berliner Firma Security Research Labs frei zur Verfügung stellen.

    Bereits auf dem Hackerkongress 26C3 des Chaos Computer Clubs im Dezember 2009, hatte man auf einige grundlegende Sicherheitsprobleme von GSM hingewiesen.

    Nun kann jeder selber testen ob seine Verbindung sicher ist.

    Im Detail werden gemäß golem.de verschiedene freie Werkzeuge kombiniert: Gnuradio zeichnet verschiedene GSM-Kanäle auf, der GSM-Receiver von Airprobe kann die Kontrollsignale und – sofern unverschlüsselt -auch die Sprachdaten decodieren .

    Ist die GSM-Verbindung mit A5/1 verschlüsselt, könnte nun das von Security Research Labs veröffentlichte Werkzeug Kraken zum Einsatzkommen. Hiermit ließe sich der von A5/1-Verschlüsselung verwendete geheime Schlüssel aus den aufgezeichneten GSM-Daten extrahieren. Sind zwei verschlüsselte, aber im Klartext bekannte Nachrichten vorhanden, findet das auf einem normalen PC laufende Programm Kraken fast immer den geheimen Schlüssel binner Sekunden herraus.

  • Verschiedene Handy GSM Codes

    Schon seit Beginn des Handyzeitalters sind Sie sehr beliebt, da man so ganz einfach Einstellungen sehen und tätigen kann, die sonst irgendwo in einem Untermenü versteckt oder gar nicht möglich wären. Hier eine kleine Sammlung, die ich im Laufe der Jahre zusammentragen konnte.

    GSM-Codes für RUFUMLEITUNGEN Aktivieren Deaktivieren STATUS
    Automatisch sofort¹ **21* Rufnr # Enter ##21# Enter *#21# Enter
    Bei Nichterreichbarkeit **62* Rufnr # Enter ##62# Enter *#62# Enter
    Nach 5mal Klingeln¹ **61* Rufnr # Enter ##61# Enter *#61# Enter
    Nach Zeit, 5-30 Sek., 5er Schritte **61* Rufnr** ZEIT # Enter ##61# Enter *#61# Enter
    Bei Besetzt¹ **67* Rufnr # Enter ##67# Enter *#67# Enter
    alle Umleitungen aufheben ##002# Enter
    alle Umleitungen aufheben außer „sofort“ ##004# Enter
    GSM-Codes für Rufnummernübermittlung Aktivieren Deaktivieren STATUS
    Rufnummernübermittlung (Ausgehend: CLIR) *31# Rufnr Enter #31# Rufnr Enter *#31# Enter
    Rufnummernübermittlung (Eingehend: CLIP) *#30# Enter
    Auf eine ständige De- bzw. Aktivierung des Leistungsmerkmals „Rufnummernübermittlung“, hat nur der Netzbetreiber Einfluß.
    COLP (Zeige an, wohin der Anruf wirklich ging) *#76# Enter
    COLR (Zeige nicht an, wer ich bin – falls jemand fragt) *#77# Enter
    GSM-Codes für SPERRUNG ANRUFE Aktivieren Deaktivieren STATUS
    Abgehend, alle¹ *33*SPERR-CODE# Enter #33*SPERR-CODE# Enter *#33# Enter
    Abgehend, Ausland *331*SPERR-CODE# Enter #331*SPERR-CODE# Enter *#331# Enter
    Abgehend, außer netzintern *332*SPERR-CODE# Enter #332*SPERR-CODE# Enter *#332# Enter
    Ankommend, alle (evtl. 353?) *35*SPERR-CODE# Enter #35*SPERR-CODE# Enter *#35# Enter
    Ankommend, wenn in Fremdnetz *351*SPERR-CODE# Enter #351*SPERR-CODE# Enter *#351# Enter
    Anrufsperrungen, alle #330*SPERR-CODE# Enter
    GSM-Codes für MAKELN Ausführen
    beendet das Gespräch / weist Anklopfer ab¹ 0 Enter
    beendet das Gespräch, wechselt zum wartenden / nimmt Anklopfer
    an¹
    1 Enter
    legt Gespräch in Hold, wechselt zum wartenden / nimmt Anklopfer
    an¹
    2 Enter
    fügt ein wartendes Gespräch dem aktiven hinzu (Konferenzschaltung)¹ 3 Enter
    baut neues Gespräch auf, setzt die anderen in Hold¹ Rufnr Enter
    GSM-Codes für SMS- Funktionen (Code am Anfang der Kurznachricht eingeben) Ausführen
    Verbleib, SMS Status *N#
    Verzögern der Zustellung um x Stunden *L STUNDEN#
    Abfrage über den Status der verEntereten SMS (die letzte) *I Rufnr#
    Löschen einer noch nicht zugestellten SMS *D Rufnr SCTS#
    Sendebericht anfordern *T# (bei D1 auch *N#)

    Bekanntlich sind nicht alle Funktionen und Leistungsmerkmale bei jedem Vertrag / Anbieter verfügbar.
    Enter -> Taste für Rufannahme
    ¹ -> Ssoll auch im Telekom Festnetz funktionieren (Rufumleitungen soll jedoch der erste * in der Sequenz weggelassen werden).

    Ein paar nützliche Links sind auch unter LINKS/Telekommunikation zu finden!