Choose color scheme

Category Archives: Indernetz

  • wamp-server logo

    Wamp Server debugging

    Wamp ist selten eine „großartige Lösung“, aber um unter Windows zu entwickeln zumindest eine „schnelle Lösung“. Die Einrichtung oder eine Umstellung ist häufig etwas fummelig. Meist hilft ein Blick in die error-logs – aber nicht immer. 

  • microsoft excel icon

    Zellen formatieren x-stellig darstellen

    In Microsoft Excel oder Open-/Libre-Office Calc Zellen formatieren, sodass der Wert z.B 5-stellig (ggf. mit führender 0) dargestellt wird. Das ist ganz einfach (wen mans weiss 🙂

  • apache

    Upgrade auf Apache 2.4.x mod_deflate

    Vorsicht beim Umstieg auf Apache 2.4.x – beliebte Regeln zur Übertragung in GZIP benötigen nun noch das Apache-Modul

    mod_filter
  • SourceTree Logo

    SourceTree Einstellungen sichern und kopieren

    Die Einstellungen zu den benutzten Git-Branches liegen bei Windows unter.. 

  • Filezilla FTP-Client Logo

    Sichern der Server-Settings von Filezilla

    Die Settings von Filezilla (FTP-Server samt Zugangspasswörtern) liegen unter Windows im Benutzerprofile 

  • tux-2

    Einfachen LAMP-Server auf die schnelle für Ubuntu

    mal eben schnell wieder einen Apache-Webserver mit PHP5 und MySQL installieren um ein paar Sachen auf dem Notebook zu testen…

  • MySQL

    MySQL mit vollständigem Query-Log starten

    Wärend der Entwicklung oft hilfreich – alle Queries von MySQL zu loggen, vielleicht auch einfach nur um sie live zu beobachten

    Entweder als Option beim Start mitgeben…

    /etc/init.d/mysql --log=/tmp/mysql.log

    …oder in der my.cnf den Eintrag ergänzen

    log  = /tmp/mysql.log

    Mit einem tail -f /tmp/mysql.log können wir die Queries auf dem Monitor beobachten.

  • xbmc logo

    Mein HTPC-MediaReceiver Schritt 1

    Hardware Basis liegt nun hier…

    XBMC LogoEin HTPC mit externem passiven Netzteil und passiver Grafikkarte um möglichst wenig von ihm zu hören. Eine SSD Festplatte für möglichst schnelles Starten des Systems. Ein BlueRay-Laufwerk um die neuesten Filmchen direkt anzusehen. WLAN und Kabellose Minitastatur-Maus-Combo. Im Step 2 ist dann noch eine Fernbedienung vorgesehen, mal sehen ob es meine Logitech Harmony oder doch eher ein Wii-Cobtroller o.ä. wird.   ok… so far

  • Shel

    Speicherplatz Verteilung auf den Festplatten anzeigen

    root@server:/var/backups# df -h
    
    Filesystem            Size  Used Avail Use% Mounted on
    /dev/vda               99G   95G     0 100% /
    udev                  1.8G  164K  1.8G   1% /dev
    none                  1.8G     0  1.8G   0% /dev/shm
    none                  1.8G   36K  1.8G   1% /var/run
    none                  1.8G     0  1.8G   0% /var/lock
    none                  1.8G     0  1.8G   0% /lib/init/rw
    /dev/vda               99G   95G     0 100% /dev/.static/dev
    none                   99G   95G     0 100% /var/lib/ureadahead/debugfs

     

    Insbesondere hinsichtlich der Inodes

    root@server:/var/backups# df -i
    
    Filesystem            Inodes   IUsed   IFree IUse% Mounted on
    /dev/vda             6553600  334169 6219431    6% /
    udev                  213461    1124  212337    1% /dev
    none                  213461       1  213460    1% /dev/shm
    none                  213461      17  213444    1% /var/run
    none                  213461       2  213459    1% /var/lock
    none                  213461       1  213460    1% /lib/init/rw
    /dev/vda             6553600  334169 6219431    6% /dev/.static/dev
    none                 6553600  334169 6219431    6% /var/lib/ureadahead/debugfs
  • Ubuntu Logo

    Ubuntu 10.4 Netzwerk deaktiviert?

    Unverhofft kommt oft, mal wieder habe ich es geschaft das notebook so lange im Standby zu lassen bis der Akku restlos alle war. Nachdem ich mein Ubuntu nun hochfuhr gab es mal wieder kein WLAN, diesmal hiess es „Netzwerk deaktiviert

    diese Ansatz hilft eigentlich immer:

    tom@eeePc:~$ status network-manager
    network-manager start/running, process 759
    tom@eeePc:~$ sudo nano /var/lib/NetworkManager/NetworkManager.state
    [sudo] password for tom:
    tom@eeePc:~$ sudo service network-manager restart
    network-manager start/running, process 1890
    tom@eeePc:~$