PHP- Fehlermeldungen

Die Fehlermeldungen bei der täglichen Arbeit mit PHP sagen schon eine Menge aus. Manch Noob versteht Sie trotzdem nicht ;-) -> Darum mal die häufigsten und wichtigsten.

  • Parse error: parse error in /user/test/public_html/eintrag.php3 on line
    11

    Diese Fehlermeldung weist auf einen "Syntax"-Fehler hin.

    Die
    angegebene Zeile überrascht dich dann entweder mit einer zusätzlichen Klammer
    oder es fehlt ein Semikolon ; am Ende einer Anweisung.

  • Fatal error: Cannot break from 1 loop(s) from nesting level 0

    Wird eine Schleife in einer bereits mit include()
    eingeschlossenen PHP-Datei ausgeführt, so darf die Schleife nicht mit dem Befehl
    break; beendet
    werden.

    Stopfe einfach die gesamte Schleife in eine Datei.

  • Fatal error: Call to unsupported or undefined function mysql_connect()
    in /user/test/public_html/test.php on line 3

    Diese Fehlermeldung deutet
    auf die nicht installierte Komponente hin. Anstatt "
    mysql_connect()" können auch andere Funktionen stehen. Prüfe einfach mal,
    welche PHP-Version du hast und ob die php.ini-Datei die benötigte
    Komponente lädt.

  • Warning: Wrong parameter count for date()
    in /user/test/public_html/test.php on line 3

    Der Fehler kommt relativ
    häufig vor. Die Bedeutung ist sehr einfach: man übergibt einer Funktion eine
    falsche Anzahl von Parametern (Werte).

  • Warning: Cannot add more header information – the header was already
    sent … in /user/test/public_html/test.php on line 4

    Verwendet man header()
    und vor dem Anwenden der Funktion lässt man eine Ausgabe zu (Text), so bekommt
    man die Fehlermeldung.
    Die Fehlermeldung tritt auch gelegentlich als
    Folgefehler auf, wenn nämlich eine andere Funktion schon nicht geklappt hat und
    eine Meldung ausgegeben hat.
    Überprüfe auch mal, ob das <? direkt am Dateianfang steht.

  • Parse error: parser stack overflow in
    /user/test/public_html/…

    Dieser Fehler kommt oft bei endlosen
    rekursiven Funktionsaufrufen oder Include-Schleifen vor.
    Die Bedeutung: Tja,
    der Speicher ist voll.

    Überdenke nochmal deine Abbruchbedingung :-)

  • Warning: fopen("datei.htm","r")
    – No such file or directory

    Bei dieser Fehlermeldung solltest du halt mal
    schauen, ob die Datei unter diesem Pfad vorhanden ist.

    Du kannst ja wie unten ein @ davor schreiben, oder aber so:

    if file_exists("datei.htm") $fp=fopen("datei.htm", "r"); – Denn wird die Datei eben nor geöffnet wenn Sie da ist, andernfalls eben nicht.

  • Warning: Oops, php3_SetCookie called after header has been sent in
    /user/etc/test.php3 on line 10

    Derartige Fehlermeldung erscheint beim
    Setzen von Cookies. Dabei hast du höchstwahrscheinlich vor dem Cookie noch ein
    Zeichen ausgeben lassen. Das kann auch ein Leerzeichen sein. Steht das
    <? auch schön als allererstes in der Datei?

  • SAFE MODE Restriction in effect. The script whose uid is 531 is not
    allowed to access

    Eine Sicherheitseinstellung auf dem Server: save_mod =
    On
    Diese Einstellung erlaubt es dir nicht, das Upload-System zu nutzen, da
    der Zugriff auf unterstehende Ebenen des Accounts nicht erlaubt sind. Eine
    Lösung wäre es, in der php.ini save_mod=Off zu
    setzen..  aber diese Frage ist schon fast eine philosophische!! Denn safe_mod on / off  … da hat jeder seine eigene Meinung

    Die Fehlermeldung kann auch auftreten wenn z.B. ein include()
    eine Datei einbinden soll, die einem anderen Unix-Besitzer/ Owner (uid) gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.